Marcus Bosch

Pressestimmen

Tosca

2010/07/09, Opernfestspiele Heidenheim Puccini Tosca
Remstalzeitung, 12. Juli 2010, Peter Skobowsky
Alle fügen sich dem teuflischen Rausch der Macht

Marcus R. Bosch und die Nürnberger Symphoniker hatten eine überaus sensible musikalische  Beziehung. In der prächtigen Rittersaal-Akustik wurden die Sänger nie zugedeckt, auch wenn das Tutti tobte. Andererseit ließ der erst 40 Jahre alte geschmeidige Dirigent das Orchester wunderbar singen. Gestisch und ästhetisch war sein Dirigieren ein Genuss. Hellwach begleitete oder führte er präzise mit Klangsinn, sodass Puccinis Partitur vollendet mit Leben erfüllt wurde. Glanzlichter von Holz und Blech zu den satten Streichern (auch in den betörenden Soli).

Frenetischer Beifall mit vielen Bravos krönte eine unvergleichlich gelungene Premiere...



Zurück

alle Pressestimmen