Marcus Bosch

Pressestimmen

Der fliegende Holländer

2007/08/26, Theater Aachen
K. West, 01. Oktober 2007, REM
Sentas Traum - Wagners Holländer in Aachen

(…) So will es die Tradition, die auch Meisters Frühwerke stets vom späten Schaffen her denkt. Marcus Bosch, aufstrebender GMD in Aachen, sieht das anders. Er stellt den frühen Wagner musikalisch in die Tradition, die den jungen Kapellmeister umgab: Carl- Maria von Weber, die deutsche Spieloper Lortzings, auch Bellini und der künftige denunzierte Meyerbeer. Nicht zuletzt diese entschlackte Lesart macht Wagner für die mittleren Dimensionen des Hauses kompatibel. Auch die Regie straft erneut das Etikett >>Provinz<< Lügen. Schon im Frühjahr war Aachen nach langer Wagner- Abstinenz mit einem überzeugenden >>Lohengrin<< am Brandauer- Desaster in Köln vorbei gezogen. Bosch hält einen schlanken, federnden, niemals breit lärmenden Wagner- Stil konsequent durch und ist den exzellenten Sängern ein umsichtiger Begleiter. (…) In Aachen hingegen weiß man, was man tut.



Zurück

alle Pressestimmen